Festgeldanlagen profitabel für Sie arbeiten lassen

Festgelder haben viele Vorteile. so profitierst Sie davon, binden Festgeldanlagen in Ihre Strategie ein und beachten wichtige Details bei der Kontoeröffnung.

Festgeldkonto eröffnen und profitieren

Die niedrigen Zinsen und die steigende Inflation machen das Sparen zunehmend schwierig. Auf Spar- und Girokonten erhalten Anleger in Deutschland häufig nur noch minimale oder sogar gar keine Zinsen mehr. Den Schritt, Geld am Kapitalmarkt zu investieren, um Renditechancen zu nutzen, empfinden jedoch viele als bedeutende Herausforderung.

Höhere Zinsen mit Festgeld

Bei Eröffnung eines Festgeldkontos investieren Sie Ihr Geld für einen festen Zeitraum. Die Laufzeit kann je nach Bankangebot zwischen einem Monat und zehn Jahren variieren. Der Zinssatz steigt in der Regel mit dem angelegten Betrag und der Laufzeit. Grundsätzlich sind die Zinsen auf einem Festgeldkonto daher höher als auf Tagesgeldkonten.

Ein Portal für Ihre Festgeldkonten

Über ein Portal erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl von Anlageoptionen
Einmal Konto eröffnen und dauerhaft nutzen. Einfaches Onboarding.
Keine Kontoführungsgebühren oder versteckte Kosten

Smartes Festgeldkonto: Nutzen Sie attraktive Zinsen und bewahren Sie gleichzeitig Flexibilität

Komfortabel

Unser Portal ermöglicht Ihnen bequemen Zugang zu Tages- und Festgeldern von Banken in der Schweiz und anderen europäischen Ländern – und das alles von Ihrem Zuhause aus.

Komfortabel

Unser Portal ermöglicht Ihnen bequemen Zugang zu Tages- und Festgeldern von Banken in der Schweiz und anderen europäischen Ländern – und das alles von Ihrem Zuhause aus.

Kundennähe

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich. Unser Kundenservice steht Ihnen zudem telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Kundennähe

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich. Unser Kundenservice steht Ihnen zudem telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sicherheit

Ihr Investment ist bis zu 100.000€ über die europäischen Einlagensicherung abgesichert. Dadurch bewegen Sie sich in einem sicheren Rahmen. Bei höheren Einlagewünschen können Sie einfach weitere Banken hinzufügen.

Sicherheit

Ihr Investment ist bis zu 100.000€ über die europäischen Einlagensicherung abgesichert. Dadurch bewegen Sie sich in einem sicheren Rahmen. Bei höheren Einlagewünschen können Sie einfach weitere Banken hinzufügen.

Wie sicher Festgeldkonten & Festgeldanlagen?

Das Festgeld gilt als vergleichsweise sichere Formen der Geldanlage. Sicherheit bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung des investierten Kapitals. Der Begriff der Sicherheit berücksichtigt jedoch nicht die Auswirkungen der Inflation, die das Wertpotential Ihres Geldes mindern kann.

Bitte beachten Sie, dass die Einlagensicherung auf bis zu 100.000 EUR pro Kunde und Bank begrenzt ist.

Folglich sollten Sie, um den Schutz der Einlagensicherung zu gewährleisten, nicht mehr als 100.000 EUR pro Bank in Festgeld investieren, unabhängig davon, über welche Plattform Sie das Konto eröffnen.

Fragen & Antworten

Die Nutzung eines Festgeldkontos kann sinnvoll sein, wenn:

– Sie Ihr Geld über einen festgelegten Zeitraum nicht benötigen.
– Sie nach einer attraktiven und stabilen Verzinsung suchen und dabei vergleichsweise geringe Risiken eingehen möchten.

Festgeld zählt zu einer der sichersten Möglichkeiten der Geldanlage. Im Falle einer Insolvenz ist Ihr Guthaben durch die nationale gesetzliche Einlagensicherung der jeweiligen Bank bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Bank geschützt. Die Zahlungsfähigkeit dieser Sicherung hängt maßgeblich von der finanziellen Stärke des entsprechenden Landes ab. Aus diesem Grund akzeptieren wir nur Banken aus den drei größten Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) – Deutschland, Italien und Frankreich – sowie aus EWR-Ländern, deren Finanzstärke von einer internationalen Rating-Agentur mindestens mit A- bewertet wird.

Der Mindestbetrag variiert je nach Angebot der einzelnen Banken. Viele Banken setzen einen Mindestanlagebetrag von 10.000 EUR für die Eröffnung eines Festgeldkontos an. Der Maximalbetrag ist variabel und variiert je nach Bank.

1. Die Festgeldanlage zum dann gültigen Zinssatz verlängern.
2. Ein anderes Angebot für Festgeld auswählen.
3. Das Guthaben auszahlen lassen.
4. Das Guthaben aus der Festgeldanlage chancenorientiert in Investmentfonds investieren.

Für Festgeldkonten fallen keine Kontoführungsgebühren an – 100% Kostenlos

Jetzt Kontakt aufnehmen